Die 5 besten Waffen bei Vampire Survivors

Suchen Sie nach den besten Waffen in Vampire Survivors? Da über 35 verheerende Waffen freigeschaltet werden müssen, ist die Wahl des richtigen Arsenals entscheidend, um die unerbittlichen Horden in Vampire Survivors zu besiegen. Während jeder Arm über bestimmte Stärken verfügt, stellen diese fünf Optionen den Höhepunkt ihres zerstörerischen Potenzials dar. Ihre Beherrschung ebnet den Weg zur gottgleichen Vorherrschaft auf dem Schlachtfeld. Dieses süchtig machende Indie-Spiel stellt Ihre Ausdauer gegen eskalierende Bedrohungen auf die Probe. In diesem Leitfaden finden Sie die 5 besten Waffen für Vampir-Überlebende.

Beste Waffen in Vampire Survivors

1. Königsbibel

  Königsbibel King Bible, Vampire Survivors (Bild über Fandom)

Dieses heilige Buch beschwört einen göttlichen Heiligenschein des Schutzes, der Feinden Schaden zufügt und sie zurückdrängt. Die Königsbibel eignet sich bereits in ihrer Grundform hervorragend zur Kontrolle von Menschenmengen und erreicht göttliche Höhen, sobald sie sich zur unheiligen Vesper entwickelt. Dann entfesselt es ununterbrochen gerechte Wut und zerfetzt alles mit göttlichen Schlägen, während der Ring ohne Ausfallzeiten ständig rotiert. Mit Boni, die den Wirkungsbereich und den Schaden weiter verstärken, räumt die Unheilige Vesper Räume frei und gibt Ihnen wertvolle Luft zum Atmen gegen ungezügelte Horden.

2. Weihnachtsmannwasser

WeihnachtsmannwasserSanta Water, Vampire Survivors (Bild über Fandom)

Trotz des anfänglichen Eindrucks von Schwäche entwickelt sich Santa Water, wenn die Bedingungen erfüllt sind, zum hervorragenden La Borra. Diese tödliche Entwicklung ruft wachsende Pfützen hervor, die auf Ihre Position zukriechen. Alles, was in diesen heiligen Flüssigkeiten gefangen ist, wird von einer Flut brennenden Schmerzes überflutet. Verbessern Sie die La Borra weiter mit Werten, die die Bewegungsgeschwindigkeit, die Projektile und den Schadensbereich erhöhen. Schon bald formt es einen undurchdringlichen Ring des Todes um dich herum und ermöglicht die ultimative Zonenkontrolle, während kleinere Monster sich gegen deine Herrschaft auflösen.

3. Blitzring

BlitzringLightning Ring, Vampire Survivors (Bild über Fandom)

Der Blitzring beschwört den Zorn des Himmels auf die Schwärme, indem er das Feld mit zufälligen Blitzeinschlägen bombardiert. Je höher die Stufe, desto mehr Blitze, mehr Schaden und mehr Wirkungsbereich erhält das Gemetzel, je nach maximalem Rang wie ein echter Sturm. Durch die Weiterentwicklung des Rings werden noch verheerendere Angriffe möglich, mit denen ganze Räume problemlos von Gegnern befreit werden können. Mit verstärkten Projektilen und der Dauer anderer Ausrüstung überlebt nichts die Sintflut.

4. Zauberstab

ZauberstabZauberstab, Vampire Survivors (Bild über Fandom)

Der Zauberstab ist ein vielseitiger magischer Raketenwerfer und kann zum unerbittlichen Heiligen Zauberstab weiterentwickelt werden. Der Heilige Zauberstab hebt jegliche Abklingzeitbegrenzung auf und ermöglicht endloses magisches Feuern auf Bedrohungen in der Nähe. Eine weitere Verstärkung mit Ausrüstung, die die Projektilmenge und -intensität erheblich erhöht, zerstört alles, was sich nähert. Nichts kann einem solch ununterbrochenen übernatürlichen Sperrfeuer standhalten.

5. Peitsche

PeitscheWhip, Vampire Survivors (Bild über Fandom)

Der bescheidene Peitsche peitscht die Seiten mit weitreichenden Schlägen aus der Ferne und erweitert seinen Schmerz- und Nutzenbereich erheblich, indem er aufsteigt. Die Weiterentwicklung gewährt schließlich gesundheitsraubende Effekte, die dich zu einem unaufhaltsamen Vampir machen. Es vernichtet mühelos kleinere Horden und stärkt gleichzeitig Ihre unheilige Unsterblichkeit gegen die Mächte des Bösen.

Der Schlüssel zur Beherrschung von Vampire Survivors liegt in der Wahl der richtigen Werkzeuge zur übernatürlichen Verwüstung. Diese 5 besten Waffen in Vampire Survivors stehen an der Spitze, wenn es darum geht, jeglichen Widerstand auszulöschen und Ihre gottgleiche Vormachtstellung auf dem Schlachtfeld zu festigen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert