Systemanforderungen für Tekken 8: Mindest- und empfohlene Spezifikationen

Schauen Sie sich unseren Leitfaden zu den minimalen und optimalen Systemanforderungen für Tekken 8 für das beste Spielerlebnis an. Die neueste Ausgabe des beliebten Kampfvideospiels, das Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, wurde für seinen filmischen Inhalt, seine Grafik der nächsten Generation und seine Vorliebe für aggressives Gameplay mit dem neuen Heat System gelobt.

Tekken 8 ist für PlayStation 5 und Xbox Series X|S erhältlich und PC-Spieler können das Spiel über Steam erwerben. Spieler, die das Spiel auf Intel UHD-Systemen ausführen, werden jedoch eine weniger wünschenswerte visuelle Qualität und häufige Verzögerungen und Abstürze im Mehrspielermodus erleben.

Systemanforderungen für Tekken 8: Minimum und empfohlen

Systemanforderungen für Tekken 8Tekken 8-Menübildschirm. (Bild über Bandai Namco Entertainment)

PlayStation 5 verfügt über das AMD Oberon Graphics Crad der neuesten Generation, während Xbox Series X und Xbox Series S über AMD Radeon RDNA 2-Prozessoren verfügen. Diese bieten den Tekken-Fans ein nahtloses Gameplay. Ebenso benötigen PC-Spieler die einfachsten GPU-Systeme, um das Spiel auszuführen. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von GPUs der aktuellen Generation, um die beste visuelle Qualität zu erzielen und konstante 25–30 Bilder pro Sekunde zu erhalten.

Mindestsystemanforderungen für Tekken 8

  • Betriebssystem (OS): Windows 10 (64-Bit)
  • CPU: Intel Core i5-6600K oder AMD Ryzen 5 1600
  • GPU: Nvidia GeForce GTX 1050Ti oder AMD Radeon R9 380X
  • Lagerung: 100 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Erinnerung: 8 GB RAM
  • Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte/Onboard-Chipsatz

Empfohlene Systemanforderungen für Tekken 8

  • Betriebssystem (OS): Windows 11 (64-Bit)
  • CPU: Intel Core i7-7700K oder AMD Ryzen 5 2600
  • GPU: Nvidia GeForce RTX 2070 oder AMD Radeon RX 5700 XT
  • Lagerung: 100 GB Mindestspeicherplatz
  • Erinnerung: 16 GB RAM
  • Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte/Onboard-Chipsatz

Tekken 8 wurde von Bandai Namco Entertainment entwickelt und liefert die besten Ergebnisse mit Nvidia RTX 3060 Ti- oder AMD RX 6700-XT-GPUs in einer i9-CPU. Die meisten Streamer verwenden dieses Setup, bevor sie Spieler online herausfordern, da es regelmäßig eine gute Rate von 60 FPS bietet und auch Ultra-Skalierungsoptionen ermöglicht.

Das ist alles, was Sie über die Systemanforderungen von Tekken 8 wissen müssen. Schauen Sie sich unsere Tekken 8-Rangliste an, um die besten Chancen zu haben, Ihren Gegner zu verprügeln und sich die Ehre zu erkämpfen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert