Valorant Guns Tier List: Funktionen und Spezifikationen

Kennen Sie die aktuelle Rangliste der Valorant-Waffen in Bezug auf Schaden und High-Picks

Die Auswahl einer Waffe ist offensichtlich eine entscheidende Aufgabe, wenn es darum geht, eine Valorant-Waffenrangliste zu gewinnen. Es liegt auf der Hand, dass die Fähigkeiten eines Spielers die erste Voraussetzung sind, um Gegner zu gewinnen und auszuschalten, aber die Wahl der richtigen Waffe wird Ihnen zweifellos zum Sieg verhelfen. Deshalb haben wir hier eine Liste beliebter Valorant-Waffen (basierend auf dem Schaden und den hohen Picks), die derzeit in der Meta enthalten sind.

Hier in diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Waffenlisten der Valorant-Klassen S, A, B, C und D, die auf der Grundlage der derzeit besten Waffen im Spiel zusammengestellt wurden.

Kennen Sie die aktuellen Valorant-Waffen

Waffen der S-Stufe-Liste:

Waffen der A-Stufe-Liste:

Waffen der B-Stufe-Liste:

  • Geist
  • Marshall
  • Odin
  • Bulldogge
  • Wächter

Waffen der C-Stufe-Liste:

  • Richter
  • Raserei
  • Stinger
  • Shorty

Waffen der D-Stufe-Liste:

Betreiber: S-Tier Gun: Funktionen und Spezifikationen

Spezifikation:

  • Waffentyp: Scharfschützengewehr
  • Credits: 4.700
  • Magazingröße: 5
  • Penetrationsgrad: Hoch
Valorant Guns Tier List: Funktionen und Spezifikationen GosuGamers India

Besonderheit:

  • Obwohl es mit 4700 relativ teuer ist, sind seine Kosten gerechtfertigt, da dieses Geschütz mit seinem hohen Schaden einen Feind aus jeder Entfernung mit einem einzigen Schuss auf den Körper töten kann.
  • Jett und Reyna sind die idealen Agenten für diese Waffe.
  • Beim Spielen auf Karten mit langen Sichtlinien wie Breeze, Icebox und Fracture kann die Operator-Waffe eine großartige Waffe für Spieler sein, aus der sie wählen können.

Phantom: S-Tier Gun: Funktionen und Spezifikationen

Spezifikation:

  • Waffentyp: Sturmgewehr
  • Credits: 2.900
  • Magazingröße: 30 oder 90
  • Penetrationsgrad: Mittel
Valorant Guns Tier List: Funktionen und Spezifikationen GosuGamers India

Besonderheit:

  • Für Spieler, die Wert auf eine schnellere Feuerrate (11 Schuss pro Sekunde, 660 U/min) und ein etwas größeres Magazin als die Vandal legen, ist dies die offensichtliche Waffe der Wahl.
  • Es verfügt über einen leisen Lauf und verbirgt die Richtung, in die sich seine Geschosse bewegen, wodurch es für Gegner schwieriger wird, Ihre Schüsse zu erkennen.
  • Die anfängliche Schussgenauigkeit des Phantoms ist deutlich verbessert.
  • Wenn man um die Ecke späht und schnell zwei bis drei Schüsse abfeuert, ist es aufgrund der Feuerrate und der Genauigkeit des ersten Schusses recht effektiv.
  • Höchstwahrscheinlich die ideale Waffe, wenn Sie Anfänger sind und die Grundlagen eines taktischen Schützen erlernen.

Vandal: S-Tier-Kanone: Funktionen und Spezifikationen

Spezifikation:

  • Waffentyp: Sturmgewehr
  • Credits: 2.900
  • Magazingröße: 25 oder 75
  • Penetrationsgrad: Mittel
Valorant Guns Tier List: Funktionen und Spezifikationen GosuGamers India

Besonderheit:

  • Im Vergleich zum Phantom verfügt der Vandal über ein etwas kleineres Magazin und eine langsamere Feuerrate (9,75 Schuss pro Sekunde, 585 U/min).
  • Der konstante Schadensausstoß des Vandal und die One-Shot-Kills, wenn er den Kopf eines Feindes trifft (aus allen Entfernungen), sind seine Hauptvorteile.
  • Einige Spieler halten es für eine bessere Option, wenn sie größere Sichtweiten haben, da sie durch den Kopfschussschaden mit einem einzigen Schuss auf jede Entfernung mehr Selbstvertrauen erhalten.
  • Wenn der Vandal in Schüssen abgefeuert wird (drei bis fünf Schüsse, dann den Rückstoß zurücksetzen), ist er recht effektiv.

Ganz gleich, für welche Waffe sich ein Spieler entscheidet, es ist entscheidend, zunächst seine Fähigkeiten zu verfeinern. Die hochgewählten und stark beschädigten Waffen sind oben zusammen mit ihren Spezifikationen aufgeführt. Ich hoffe, sie werden Ihnen zum Sieg verhelfen. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie also nur Ihr Ziel und Ihre Waffengenauigkeit beherrschen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert