Vollständiger Leitfaden, um in COD Mobile ein Profi zu werden

Call of Duty: Mobile (COD Mobile) ist ein Multiplayer-TPP/FPP-Shooter, der für sein rasantes und intensives Gameplay bekannt ist. Es gibt verschiedene Modi und jeder erfordert vom Spieler, seinen Spielstil anzupassen. Wenn Sie das Spiel ernst nehmen und den Legendär-Rang in den Ligen anstreben, finden Sie hier eine vollständige Anleitung, wie Sie in COD Mobile ein Profi werden, mit Tipps, die in jedem Modus hilfreich sind.

4 wichtige Tipps, um ein Profi in COD Mobile zu werden

Call of Duty: MobilMit diesen vier Tipps werden Sie in Call of Duty: Mobile besser. (Bild über Activision)

Um ein Profi in Call of Duty: Mobile zu werden, sind nicht unbedingt 12–15 Stunden Übung erforderlich. Selbst diejenigen, die es schaffen, täglich zwei bis drei Stunden mit dem Spiel zu verbringen, können sowohl im Mehrspielermodus als auch im Battle Royale-Modus zu einer ernst zu nehmenden Kraft werden. Sie können in COD Mobile von einem guten Spieler zu einem großartigen Spieler werden, wenn Sie diese vier Tipps befolgen:

Zeichnen Sie Ihr Gameplay auf, um aus Ihren Fehlern zu lernen

Die besten Spieler in COD Mobile lernen aus ihren Fehlern. Zeichnen Sie Ihre Spiele mit Hilfe von Google Play oder anderen Bildschirmrekordern von Drittanbietern auf. Ganz gleich, ob der Grund für Ihr Ausscheiden in einem Spiel darin besteht, dass Sie keine Deckung haben, dass Sie von allen Seiten von Feinden flankiert werden, dass Sie die Annäherung des Feindes nicht hören können, oder einfach nur langsame Reflexe und Zielgeschwindigkeit sind, in jedem Spiel gibt es etwas zu lernen.

Passen Sie Ihr Gameplay entsprechend an, nachdem Sie Ihre Fehler überprüft haben. Bei langsamer Zielgeschwindigkeit können Sie die Empfindlichkeitseinstellungen des Zielfernrohrs und außerhalb des Zielfernrohrs ändern. Um feindliche Schritte besser hören zu können, verwenden Sie leistungsstarke Ohrhörer oder Kopfhörer.

Konzentrieren Sie sich auf Teamarbeit

In Call of Duty: Mobile ist kein Mensch eine Insel. Eine großartige Mannschaft kann selbst die besten Gegner besiegen, die lieber einzeln als als Gruppe spielen. Kommunizieren Sie mit Ihren zufällig ausgewählten Teamkollegen oder Freunden und entwickeln Sie Strategien, um das Spiel zu gewinnen.

In Multiplayer-Spielen, insbesondere in Such- und Zerstörungsmissionen, unterstützen Sie Ihr Team, indem Sie Deckung, Feuer und Granaten bereitstellen oder Pläne ausarbeiten, um den feindlichen Scharfschützen zu flankieren und zu überraschen. Manche Spieler fungieren sogar als „Köder“, indem sie das Feuer eines ansonsten verborgenen Feindes anlocken, damit dieser seine Position preisgibt.

Drehen Sie sich an den Seiten der Karte oder umzingeln Sie den Feind

Es ist niemals eine gute Idee, zu versuchen, auf Feinde zu schießen, nachdem man die mittlere Position gehalten hat. In Deathmatches und anderen Mehrspielermodi können Feinde sowohl aus A- als auch aus C-Bereichen erscheinen. Erfahrene Spieler in COD Mobile halten die Ecken oder Seiten der Karte fest, damit sie in der Mitte in Aktion treten oder ihr Zielfernrohr nutzen können, um auf entfernte Feinde zu schießen.

Apropos Battle-Royale-Modus: Solospieler dürfen ihre Position nicht aufgeben, nachdem sie einen Feind gesehen haben, und auf einen günstigen Zeitpunkt warten, um ihn unvorbereitet zu erwischen. Die Taktiken für Teamplayer sind unterschiedlich. Umzingeln Sie den Feind mit Ihrem Trupp und blockieren Sie alle offensichtlichen Fluchtwege. Nutzen Sie Hügelkämme und Hochebenen zu Ihrem Vorteil, aber achten Sie immer auf Hinterhalte von hinten.

Passen Sie die Empfindlichkeitseinstellungen auf COD Mobile an

Die Verwendung des Standardmodus „Einfach“ in Call of Duty: Mobile wird nicht empfohlen. Passen Sie bei der Auswahl des benutzerdefinierten Layouts im erweiterten Modus die Tasten und Empfindlichkeitseinstellungen an, die Ihnen am besten gefallen. Schauen Sie sich entweder die Videos Ihres bevorzugten COD Mobile-Streamers auf YouTube an und kopieren Sie deren Layout, bis Sie sich daran gewöhnt haben, oder sehen Sie sich unser empfohlenes Display für die 4-Finger-Klaue an.

Im Allgemeinen passen erfahrene Call of Duty: Mobile-Spieler bei der Auswahl der Empfindlichkeitseinstellungen ihre ADS- und Red Dot/Holo-Empfindlichkeit an. Die Third-Person-Empfindlichkeit für Battle-Royale-Matches ist auf 50 oder weniger eingestellt, damit der Bildschirm nicht ruckelt, wenn ein Spieler seine Ziele wechselt. Lassen Sie außerdem den automatischen Sprint, die Zielhilfe und den kontinuierlichen Granatenwurf eingeschaltet und vermeiden Sie die Verwendung eines festen Joysticks.

Spieler, die ihre Call of Duty: Mobile-Reise gerade erst begonnen haben, müssen bedenken, dass es ideal ist, beim Spielen drei Finger auf dem Bildschirm zu haben, anstatt sich immer auf die Daumen zu verlassen. Schauen Sie sich den Anfängerleitfaden an, um weitere Informationen zur Herangehensweise an das Multiplayer-Shooter-Spiel zu erhalten.

COD Mobile kann unglaublich wettbewerbsfähig werden. Mobile Geräte tragen ebenfalls zum Gameplay bei, da ein Android mit geringer Leistung möglicherweise nicht auf eine Eingabeaufforderung reagiert oder von Zeit zu Zeit Fehler auftreten. Schauen Sie sich einige der besten Telefone zum Spielen von COD Mobile an, die Ihr Spielerlebnis verbessern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert